FDP.Die Liberalen
Dübendorf
Kanton Zürich
28.11.2021

Energiegesetz (EnerG) (Änderung vom 19. April 2021; Umsetzung der MuKEn 2014)

Ja
Möchten Sie das Energiegesetz (EnerG) (Änderung vom 19. April 2021; Umsetzung der MuKEn 2014) annehmen?

Am 28. November stimmt die Zürcher Stimmbevölkerung über das Energiegesetz ab. Die Delegierten der FDP sprachen sich am 31. August mit sehr deutlicher Mehrheit dafür aus. Die FDP steht zu den Mustervorschriften der Kantone im Energiebereich (MuKEn) und den Pariser Klimazielen. Das Energiegesetz für den Kanton Zürich, wie es nun vorliegt und am 28. November zur Abstimmung kommt, ist ein breit abgestütztes Gesetz. Aus liberaler Sicht handelt es sich zwar um einen Kompromiss mit Abstrichen an der liberalen Ideal-Lösung, doch es konnte ein gangbarer Weg erreicht werden, welcher es ermöglicht, den Ausstieg aus den fossilen Energien im Gebäudebereich voranzubringen und einen wichtigen Schritt einzuschlagen. Der HEV hat das Referendum ergriffen, über welches wir am 28. November abstimmen.

 

Mehr dazu hier.