FDP.Die Liberalen
Dübendorf
Ortspartei Dübendorf
27.09.2018

Spannender Besuch der FDP bei der Coca-Cola-Fabrik in Dietlikon/Brüttisellen

Anlässlich ihres Unternehmensanlass hat die FDP Dübendorf die Coca-Cola Hellenic Bottling Company in Dietlikon/Brüttisellen besucht und in einem Referat sowie im Fabrikrundgang viel Spannendes über die Unternehmung erfahren.

in Dietlikon/Brüttisellen besucht. Sie ist eine der weltweit grössten Coca-Cola Abfüller der Welt, welche in fast 30 Ländern aktiv ist. Allein am Standort in Brüttisellen werden jährlich rund 420 Millionen Liter Getränke produziert. Dazu wird das lokale Grundwasser genutzt, welche trotz hoher Qualität vom Unternehmen nochmals aufbereitet wird.

Zum Einstieg präsentierte Patrick Wittweiler, verantwortlich für die Nachhaltigkeit, interessante Fakten. Ausser Alkohol vertreibt Coca-Cola HBC Getränke für jede Lebenslage rund um die Uhr, seit neuestem auch Lavazza Kaffee in der Schweiz. Das Unternehmen ist sehr stark lokal verankert – rund 95% der Inhaltsstoffe werden von Schweizer Lieferanten bezogen.

 

Die Besucher wanderten während einer sehr informativen Führung, bekleidet mit weissen Overalls, weisser Kopfbedeckung und blauen Schuhüberzügen durch die Fabrik. Das Coca-Cola-Konzentrat kommt von Irland, wird mit einem Zuckerwasser-Gemisch zu Sirup und dann zur Cola weiterverarbeitet. Wenige Zentimeter grosse Plastik-Rohlinge, welche an Reagenzgläser erinnern, kurz erhitzt und dann zu PET-Flaschen aufgeblasen werden, dienen der Abfüllung der Getränke. Pro Stunde werden so mehrere Zehntausend Flaschen abgefüllt, welche von mehreren Robotern verpackt und für den Transport palletiert werden. Die Abfüllanlagen in den äusserst sauberen Hallen können innert kurzer Zeit für andere Getränkesorten umgestellt werden. Rund 55% der Getränke werden in rund 6‘300 Läden abgesetzt, 37% in Restaurants, Hotels und Kantinen.

 

Zum Abschluss durften sich die Besucher noch an einer einzigartigen Getränkemix-Maschine erfrischen und verschiedene Drink, die teils noch nicht marktreif sind, ausprobieren. Im Anschluss des Besuchs genossen die FDP-Mitglieder im Restaurant Bonum in Brüttisellen ein feines Abendessen.

 

 

Nächste Veranstaltungen

Der nächste FDP-Stamm findet am Donnerstag, 4. Oktober, wie immer ab 18.30 Uhr im Restaurant Einhorn (Unicorno) statt. Die FDP trifft sich am Mittwoch, 31. Oktober ab 19.30 Uhr im Restaurant Waldmannsburg zur nächsten Parteiversammlung.

 

 

 

Vorstand FDP Dübendorf

 

 

Kontakte für weitere Informationen:

Adrian Ineichen, Präsident, 076 334 55 47; a.ineichen@fdp-duebendorf.ch

Stephan Radonic, Kommunikation, s.radonic@fdp-duebendorf.ch