FDP.Die Liberalen

Dübendorf

Aktuell

Die FDP Dübendorf unterstützt die Volksinitiative «Mittelstandsinitiative – weniger Steuerbelastung für alle!».

mittelstandsinitiative jpgMit der Initiative wird die Einkommenssteuer des Kantons Zürich für alle leicht gesenkt – «Meh Stutz für Alli!».

Sie können hier den Unterschriftenbogen herunterladen und die Initiative unterstützen. Die Sammelfrist läuft bis zum 16. August 2017.

Vertreter der FDP, Jungfreisinnigen, SVP, CVP und der up! Unterstützen die Initiative.

Mehr über die Mittelstandsinitiative finden Sie hier

Medienmitteilung der FDP Dübendorf anlässlich ihrer Parteiversammlung vom 19. Januar 2017

Dübendorf, 23. Januar 2017

steuerreform ja

 Die FDP Dübendorf beschloss an ihrer Parteiversammlung die Ja-Parole zu allen vier Abstimmungsvorlagen vom 12. Februar. Die drei nationalen Vorlagen – die Unternehmenssteuerreform, der Nationalstrassen- und Agglomerationsverkehrsfonds (NAF) und die erleichterte Einbürgerung – werden von den Freisinnigen klar unterstützt. Zur lokalen Vorlage, der Betriebsbeitrag zur WBK, gab es nach einer interessanten Diskussion eine knappe  Mehrheit für den Beitrag. 

Weiterlesen: FDP Dübendorf: JA zur Unternehmenssteuerreform! 

Die FDP Dübendorf empfiehlt ein klares Ja zur Unternehmenssteuerreform bei den Abstimmungen vom 12. Februar 2017.

Zusammen mit den Jungfreisinnigen hat die FDP Dübendorf dazu eine Standaktion durchgeführt am 21. Januar auf dem Adlerplatz in Dübendorf

2017 1 21 FDP Standaktion USRIII Adlerplatz Bertoluzzo Ineichen Fink 1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sandro Bertoluzzo (Gemeinderat), Adrian Ineichen (Präsident FDP Dübendorf) sowie Dennis Fink (Co-Präsident Jungfreisinnige Bezirk Uster) an der Standaktion. Teilgenommen haben auch Stefan Angliker, sowie die Jungfreisinnigen Marlon und Lorenzo.

Medienmitteilung der FDP Dübendorf zum Neujahresapéro vom 8. Januar 2017

Dübendorf, 9. Januar 2017


2017_FDP_Neujahrsapero_small.JPGDie FDP Dübendorf hat an ihrem traditionellen Neujahresapéro die Dokumentationsstelle des Verschönerungsvereins Dübendorf (VVD) besucht. Die Dokumentationsstelle widmet sich leidenschaftlich Dübendorfs Geschichte und sammelt, analysiert und dokumentiert mit ehrenamtlicher Akribie Dokumente aller Art. Zusammen mit den Herren Maeder und Zumstein hat Achim Kuhnt die Besucher auf einen spannenden Rundgang mitgenommen und einige Archiv-Trouvaillen vorgestellt. Zu Beginn ermunterte er die rund 30 Besucher, statt alte Materialien wie Fotos, Karten oder Urkunden wegzuwerfen, diese im Zweifelsfalle der Dokumentationsstelle zu übergeben. Oft sind es zufällig ins Archiv gelangte Stücke, die Dübendorfs Geschichte auf spannende Weise erlebbar und verständlich machen.

Weiterlesen: FDP Dübendorf besuchte die Dokumentationsstelle Dübendorf

Suchen

Aktuelle Bilder der FDP

fdp_unternehmeranlass_2017_2_20170929_1516156277.jpg

teaser mitgliedwerden

spende

teaser fgf